Ukraine: Jazenjuk – Nachruf fällig?

Der Rücktritt des Ukrainischen Premiers Arseni Jazenjuk wurde selbst in Euromaidan-Kreisen in den letzten Monaten schon fast sehnsüchtig herbeigewünscht.

Doch genauso wenig, wie Jazenjuk als “Revolutionär” des Euromaidan an die Spitze des ukrainischen Staates gespült wurde – er war schon über ein Dutzend Jahre ein erfahrener Apparatschik der ukrainischen Politelite – wird seine Karriere und die Regierungsbeteiligung seiner Partei nun beendet sein. russland.TV erklärt warum.

russland.RU ist eine unabhängige Onlinezeitung über Russland und russland.TV unser Web-TV. Mehr Videos und aktuelle News online unter http://www.russland.ru

Ukraineverbote: Bundesregierung ahnungslos

Nachgefragt hat im Bundestag der Linken-Abgeordnete Hunko, ob die Bundesregierung denn eigentlich wisse, nach welchen Kriterien die befreundete Euromaidan-Regierung in Kiew unter anderem deutsche Journalisten und Politiker nicht ins Land lasse.

Erst kürzlich hatten bei der Einreise zwei kritische Journalisten aus Deutschland an der Grenze erfahren, dass sie fünf Jahre im Land nicht erwünscht seien – nicht zufällig wohl beide Autoren kritischer Berichte zur Situation im Land. Die Bundesregierung gab sich in ihrer Antwort erstaunlich ahnungslos und dieses Politik-Original aus Berlin wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten. Steht immerhin so ganz offiziell im Bundestags-Protokoll.

russland.RU ist eine unabhängige Onlinezeitung über Russland und russland.TV unser Web-TV. Mehr Videos und aktuelle News online unter http://www.russland.ru

Donbass: Meinungsumschwung in Russland?

Der Donbass und Ukraine-Konflikt ist in Russland nach wie vor ein größeres Thema als in Mitteleuropa.

Aktuelle Umfragen weisen aber auf einen Stimmungsumschwung hin: Die Menge der Russen, die meinen, das eigene Land solle sich im Konflikt neutral verhalten, wächst, für eine Aufnahme der Rebellengebiete in die Russische Föderation oder die Anerkennung ihrer Unabhängigkeit sind weniger als noch Anfang 2015. Ungeteilte Unterstützung genießt hingegen weiter jede humanitäre Hilfe für Donezk und Lugansk – über zahlreiche ukrainische Flüchtlinge überall in Russland sind die Russen über die schlechte Versorgungssituation vor Ort im Bilde. Eine Sache ändert sich jedoch nicht: Die negative Meinung der russischen Bevölkerung über die Zustände im Nachbarland unter der Euromaidan-Regierung in Kiew. Alle Aussagen in diesem Video basieren auf repräsentativen Umfragen des Instituts WZIOM im Au

russland.RU ist eine unabhängige Onlinezeitung über Russland und russland.TV unser Web-TV. Mehr Videos und aktuelle News online unter http://www.russland.ru

Videoreihen mit eigenen Homepage:
Russland.direct – Infos und Russlandexperten mit Anna Gamburg – http://www.russland.direct
Moskau.life – Politik mit Julia Dudnik – http://www.moskau.life
Petersburg.life – russische Metropole hautnah mit Anna Smirnowa http://www.petersburg.life
Russisch.life – Russisch lernen mit Anna Kotschewa – http://www.russisch.life

russland.RU bei Facebook: https://www.facebook.com/russland.ru
russland.RU bei Twitter: https://twitter.com/russlandru
russland.RU bei Tumblr: http://russlandtv.tumblr.com/
russland.RU bei VK: https://vk.com/public55103096

Donbass: Blut für Kohle?

Unsere Anna Kotschewa hofft inständig, dass die letzte Eskalationsrunde im Donbass-Konflikt nicht auf die Kosten der Ukrainer geht.

Denn andernfalls könnte die Kiewer Regierung mit ein paar schön angezettelten Kämpfen jede friedliche Verständigung zwischen dem Westen und Russland sehr einfach verhindern und hätte jetzt damit gerade eine positive Praxis-Erfahrung gesammelt. Und das wäre eine gute Taktik, für immer zu viel internationalen Frieden zu verhindern, aber dafür zu sorgen, dass der Dollar und Euro weiter nach Kiew rollt. Denn das Säbelrasseln und die Sanktionsverlängerungen des Westens gegenüber Russland folgten der Eskalation unmittelbar auf dem Fuß – flankiert von der hier wieder völlig unkritischen deutschen Mainstream-Presse. Kein Wunder, dass sich hier Anna wieder mal etwas aufregen muss – wobei es bei diesem Thema gar nicht nötig ist, die Gegner der Ukrainer vor Ort zu Helden zu verklären, um zu verstehen, dass da international etwas falsch läuft. Alle Videos von und mit Anna Nikonova, mittlerweile seit 2 1/2 Jahren Teil unseres Teams findet Ihr hier: http://www.russland.news/author/anna-nikonova/

russland.RU ist eine unabhängige Onlinezeitung über Russland und russland.TV unser Web-TV. Mehr Videos und aktuelle News online unter http://www.russland.ru

Unsere Gratis News-App für iOS und Android findet Ihr unter https://www.crowdtv-apps.com/de/creator/russland-news.php

Videoreihen mit eigenen Homepage:
Russland.direct – Infos und Russlandexperten mit Anna Gamburg – http://www.russland.direct
Moskau.life – Politik mit Julia Dudnik – http://www.moskau.life
Petersburg.life – russische Metropole hautnah mit Anna Smirnowa http://www.petersburg.life
Russisch.life – Russisch lernen mit Anna Kotschewa – http://www.russisch.life

russland.RU bei Facebook: https://www.facebook.com/russland.ru
russland.RU bei Twitter: https://twitter.com/russlandru
russland.RU bei Tumblr: http://russlandtv.tumblr.com/
russland.RU bei VK: https://vk.com/public55103096

Ukraine: Totale Russland-Abschottung

Als Gipfel einer wahren Abschottungskampagne der Euromaidan-Regierung in Kiews sickerte nun gestern die Information durch, auch den Personen-Zugverkehr nach Russland wolle man unterbrechen.

Mit Repressionen hatte man zuvor nicht gegeizt. Russische Soziale Netzwerke und Suchmachen wurden für Ukrainer gesperrt, russische TV-Sender sind nicht mehr empfangbar und der direkte Flugverkehr existiert schon lange nicht mehr. Als Standardbegründung dient die russische Unterstützung der Donbass-Rebellen – man trifft mit den Maßnahmen jedoch vor allem 1,6 Millionen ukrainische Gastarbeiter in Russland oder die russischsprachige Minderheit im Land, die häufig über russische Netzwerke Email-Accounts und ähnliches nutzt. Auch stellt sich die Frage nach der Vereinbarkeit solcher Maßnahmen mit den Zielen, unter denen der Euromaidan einst 2014 nach eigenem Bekunden angetreten ist. Aus Brüssel oder Berlin – ob Politik oder Presse – dringt derweil zum ukrainischen Abschottungs- und Repressionskurs nur Schweigen.

russland.RU ist eine unabhängige Onlinezeitung über Russland und russland.TV unser Web-TV. Mehr Videos und aktuelle News online unter http://www.russland.ru

Unsere Gratis News-App für iOS und Android findet Ihr unter https://www.crowdtv-apps.com/de/creator/russland-news.php

Videoreihen mit eigenen Homepage:
Russland.direct – Infos und Russlandexperten mit Julia Dudnik – http://www.russland.direct
Moskau.life – Politik mit Anastasia Petrowa – http://www.moskau.life
Petersburg.life – russische Metropole hautnah mit Anna Smirnowa http://www.petersburg.life
Russisch.life – Russisch lernen mit Anna Kotschewa – http://www.russisch.life

russland.NEWS bei Facebook: https://www.facebook.com/russland.ru
russland.NEWS bei Instagram: https://instagram.com/russland.news
russland.NEWS bei Twitter: https://twitter.com/russlandru
russland.NEWS bei Tumblr: http://russlandtv.tumblr.com/
russland.RU bei VK: https://vk.com/public55103096

Sklavenarbeit im Donbass?

Eine ursprünglich vom Deutschlandfunk kommende Meldung wandert aktuell durch die deutschen Zeitungen: Es gäbe aus dortigen Strafgefangenen 10.000 Zwangsarbeier im Gebiet der prorussischen Rebellen im Donbass. Von Gulags mit Moskaus Duldung ist die Rede.

Die Quelle der Autorin Sabine Adler ist dabei nach ihrer eigenen Auskunft ein sehr engagierter, unabhängiger Menschenrechtler, der mit seiner Gruppe für Gerechtigkeit und gegen Unterdrückung in der Ostukraine kämpft. Unsere Videoredakteurin Julia Dudnik hat einmal ein wenig zu der Gruppe und ihrem Macher recherchiert und ist auf eine ganze Reihe von Dingen gestoßen, die uns die deutschen Zeitungen – auch der Deutschlandfunk – nicht verraten. Den der Kronzeuge ist eigentlich ein Politiker von Klitschko´s Euromaidan-Partei UDAR und seine Gruppe, obwohl im Regierungsgebiet beheimatet, engagiert sich ausschließlich zu Verstößen im Rebellengebiet, wie man auf ihrer eigenen Homepage gut sehen kann. So stellt sich die Frage, ob wir es hier mit unabhängigen Menschenrechtlern zu tun haben oder aber mit Euromaidanern, die ihren Kampf gegen die Rebellen über gute Pressearbeit fortsetzen. Entscheidet selbst – alle nötigen Links zur eigenen Recherche gibt es in Julia´s Video. Aktuelle News und Hintergründe mit ihr findet Ihr jeden Sonntag in ihrem Format Russland.direct http://www.russland.direct

russland.RU ist eine unabhängige Onlinezeitung über Russland und russland.TV unser Web-TV. Mehr Videos und aktuelle News online unter http://www.russland.ru

Unsere Gratis News-App für iOS und Android findet Ihr unter https://www.crowdtv-apps.com/de/creator/russland-news.php

Videoreihen mit eigenen Homepage:
Russland.direct – Infos und Russlandexperten mit Julia Dudnik – http://www.russland.direct
Moskau.life – Politik mit Anastasia Petrowa – http://www.moskau.life
Petersburg.life – russische Metropole hautnah mit Anna Smirnowa http://www.petersburg.life
Russisch.life – Russisch lernen mit Anna Kotschewa – http://www.russisch.life

russland.NEWS bei Facebook: https://www.facebook.com/russland.ru
russland.NEWS bei Instagram: https://instagram.com/russland.news
russland.NEWS bei Twitter: https://twitter.com/russlandru
russland.NEWS bei Tumblr: http://russlandtv.tumblr.com/
russland.RU bei VK: https://vk.com/public55103096

How to whitelist website on AdBlocker?

How to whitelist website on AdBlocker?

  1. Click on the AdBlock Plus icon on the top right corner of your browser
  2. Click on "Enabled on this site" from the AdBlock Plus option
  3. Refresh the page and start browsing the site
Scroll Up