Ein FEHLER und das LEBEN IST ZERSTÖRT | SAT.1 Frühstücksfernsehen | sat:!

Sie hatte alles, und jetzt steht sie vor dem Ruin. Diana Rothe aus Magdeburg hat einen kleinen, aber entscheidenden Fehler begangen. Sie lebte von ihrem Krankengeld. Aber als sie sich nach Ablauf von 6 Wochen nur einen Tag zu spät erneut krankschreiben lässt, bedeutet das für sie das Ende ihres gesicherten Lebens.


***************************************
►Mode, Beauty & Lifestyle: http://bit.ly/FFSBeauty
►Unsere Alltags-Tests: http://bit.ly/1PPvjYF
►Leckere Rezepte zum Nachkochen: http://bit.ly/FFSRezepte

►Mehr FFS: http://bit.ly/sat1ffs
►Zum Abo: http://www.youtube.com/user/Sat1FFS?sub_confirmation=1
►FFS bei Facebook: https://www.facebook.com/fruehstuecksfernsehen
►Alle Videos findest du auf: http://www.sat1.de/tv/fruehstuecksfernsehen/video

***************************************

Aktuelle Informationen, entspannter Talk, kontroverse Diskussionen, Service, Prominente und natürlich jede Menge gute Laune – das ist das SAT.1 Frühstücksfernsehen! Unsere Experten geben euch Tipps zum richtigen Styling, dem nächsten Kinobesuch, zum Thema Glück oder Liebe sowie zu Finanzen und Rechtsfragen aus dem Alltag. Jeden Montag bis Freitag ab 5:30 Uhr live aus Berlin mit Marlene Lufen, Jan Hahn, Daniel Boschmann und Matthias Killing.

Viel Spaß im SAT.1 Frühstücksfernsehen!

Impressum:
http://www.studio71.com/impressum/


Die weltgrößte Schifffahrtsmesse organisieren | Wie geht das? | NDR

13 Hallen, 90.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche: Die SMM in Hamburg ist weltweit die größte Messe für maritime Teile und Schiffszubehör. Die Vorbereitungen dauern Monate.


http://www.ndr.de


Landwirte mit großen Zielen | Doku | die nordstory | NDR

Seit ihrer Ausbildung zur Landwirtin macht Maren Hansen (28) schon beim Wettpflügen mit. Als einziges “Mädchen”, wie sie sagt. Bisher hat sie sich immer wacker geschlagen, immer vorn dabei, auf Platz zwei oder drei, aber nie hat sie bisher gesiegt. Diesmal soll es klappen! Sie will endlich die Männer vom Siegertreppchen schubsen.


Maren Hansen ist ehrgeizig und arbeitet im Agrarbetrieb Petschow. 1.700 Hektar Ackerland, dazu Grünfläche müssen bewirtschaftet werden, ein recht großer Betrieb. Landwirtin ist Marens Traumberuf. Die junge Frau bestellt das Feld, kann ihren Trecker selber reparieren, wenn nicht gerade die Elektronik ausfällt. Im Winter wartet sie die Technik. Sobald der Boden trocken ist, fährt sie aufs Feld.

2017 haben Maren Hansen und ihre Konkurrenten das Wettpflügen auf einem Acker in Papendorf durchgeführt. In diesem Jahr findet es in Broderstorf statt.

Es kommt immer auf die perfekte Furche an. Die erste davon ist immer die schwierigste, schnurgerade muss sie sein, alle anderen gleich breit, die Scholle muss um 135 Grad gewendet werden. Und dabei soll die Furche immer gleich tief bleiben.

Für den 30-jährigen Jan-Hendrik Eggers sind seine Charolais- und Fleckviehherden in Neu Gülze Haupterwerb. Um die 350 Stück hat er. Das ganze Jahr über ist Kalbezeit: Dann muss er Geburtshilfe leisten, Kälber, die von der Mutter nicht gesäugt werden, muss er tränken. Die Tiere füttern, kontrollieren, ob alle gesund sind, bei Kleinigkeiten medizinisch versorgen. Das alles macht er mit nur einem weiteren Mitarbeiter.

Jan-Hendrik Eggers lebt für seine Kühe. Er ist ein echter Kuhflüsterer. Das wurde ihm in von seinem Großvater in die Wiege gelegt, wie er sagt. Von ihm hat er auch den Hof übernommen.

Gerade ist er wieder dabei, vier Jungbullen “führig” für die große Bullenkörung und -auktion in Karow zu machen. Im vergangenen Jahr ging sein preisgekrönter Bulle für den Höchstpreis von 5.000 Euro bei der Auktion weg. Einen Bullen zu “zähmen” ist jedes Mal eine echte Herausforderung. Und natürlich auch gefährlich, denn Tiere sind unberechenbar. Gerade mal ein Jahr alt sind seine Körungskandidaten in dieser Saison und bringen schon 650 Kilogramm auf die Waage.

Mehr Informationen gibt’s hier: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die_nordstory/die-nordstory-Zwei-Meistermacher-mit-grossen-Zielen,sendung777146.html


Hunde in Deutschland: Wahnsinn oder Liebe? | Doku | 45 Min | NDR

Der Hund gilt als bester Freund des Menschen und ersetzt manchmal sogar Partner oder Familie. Längst ist eine Parallelwelt entstanden: Es gibt Hundehotels, Hundetagesstätten, Hundesalons, Hundemode, veganes Hundefutter und sogar Hunde-Wellness. Der Hund ist ein milliardenschwerer Wirtschaftsfaktor, an ihm hängen in Deutschland rund 100.000 Arbeitsplätze – Tendenz steigend. Die Hundeliebe in Deutschland kennt kaum Grenzen. Wie konnte es dazu kommen?


Mehr Infos unter: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/45_min/Haustier-Hund-Wahnsinn-oder-Liebe,sendung814374.html


Recyclinghof: Wenn Müll mehr ist als der Dreck der anderen | 7 Tage | NDR

Wie ist es, im Müll zu arbeiten und den Dreck der anderen zu beseitigen? Die Autoren Anke Hillmann und Nikolas Migut haben für diesen Film auf einem Recyclinghof gearbeitet.


http://www.ndr.de/7tage


Was für ein Rummel – Leben als Schausteller | die nordstory | NDR

Zuckerwatte und Liebesäpfel – Schausteller versüßen die Freizeit der Jahrmarktbesucher. Doch das reisende Leben ist nicht einfach. Was heißt es, ständig auf Achse zu sein?


http://www.ndr.de


Pilze – Genuss und Gefahr | Wie geht das? | NDR

Pilze sind außergewöhnliche Wesen, nicht Pflanze, nicht Tier – und sie schmecken gut. Selbst gesammelt oder von einer Pilzfarm: Der Film gibt Tipps für den ungefährlichen Genuss.


http://www.ndr.de


Alltag bei der Polizei: Von Demos, Holigans und Beschimpfungen | 7 Tage | NDR

7 Tage… unter Polizisten


Sie sind der starke Arm der Polizei. Demonstrationen und Fußballspiele gehören zu ihrem Alltag, für Sicherheit sorgen ist ihr Job. Man kennt sie mit Helm, Schlagstock und gepanzerter Uniform. Immer wieder aber steht die Bereitschaftspolizei in der Kritik: Übermäßige Härte bis hin zu offener Gewalt gegen Demonstranten wird ihnen vorgeworfen, spätestens seit dem G20-Gipfel in Hamburg.

In den Medien liest man von überforderten Polizisten, die ihr Amt missbraucht haben sollen. Andere fühlen sich nach dem Chaos und den Krawallen von der Polizei im Stich gelassen. Wer aber sind die Menschen, die dort immer wieder in die Kritik geraten? Und wie muss man gestrickt sein, um so einen Beruf ausüben zu können?

Sieben Tage haben die Autoren Martin Rieck und Henning Wirtz die Beweissicherung- und Festnahmeeinheit der Bereitschaftspolizei Hannover begleitet. Auf Einsätzen bekommen die beiden einen seltenen Einblick in den Alltag der Polizisten und im Training spürt Reporter Martin Rieck am eigenen Leib, wie hoch die Anforderungen an die Beamten sind.

7 Tage… unter Polizisten – ein Film über gesellschaftliche Verantwortung, Umgang mit Kritik und die Menschen hinter den massiven Rüstungen.

http://www.ndr.de/7tage


Der Tod des Rennfahrers Stefan Bellof | Sportclub Story | Sportclub | NDR

Angelika Grohs war die Freundin von Stefan Bellof, sie kann die Tränen nur schwer zurückhalten. Sie steht in Belgien auf der Rennstrecke Spa-Francorchamps. Reifenstapel sichern jetzt den Auslauf der legendären Kurve Eau Rouge, in der Stefan Bellof am 1. September 1985 verunglückte und starb. Angelika Grohs legt eine Blume nieder.


Stefan Bellof war der Hoffnungsträger einer ganzen Autofahrer-Nation. Er galt als Jahrhunderttalent und kommender Weltmeister. Deutschland sehnte sich lange nach einem Formel-1-Champ. Bellof hatte alles, was man dazu braucht. Er war ein Sunnyboy, dabei extrem ehrgeizig und talentiert. Michael Schumacher sagte einmal, dass es einen Weltmeister Schumacher ohne das tragische Unglück von 1985 wohl nie gegeben hätte, weil alle Aufmerksamkeit allein dem zukünftigen Superstar Bellof gehört hätte.

Stefan Bellof lieferte im Motorsport mit einem hoffnungslos unterlegenen Auto spektakuläre Rennen und Ergebnisse. Enzo Ferrari persönlich hatte ihn anschließend für die Saison 1986 verpflichtet, die große Chance auf den Titel.

Bei einem Gruppe-C-Rennen in Spa traf Bellof beim Rennen am 1. September 1985 auf den erfahrenen Jacky Ickx als Gegner. Sie lieferten sich, beide im 600 PS starken Porsche, ein hartes Rennen an der Spitze. Ickx lag vorn. In der Eau Rouge kam es zum Überholmanöver von Bellof, mit tödlichem Ausgang für ihn.

Was genau in der Eau Rouge passierte, was für ein Mensch Stefan Bellof war und warum sein junges Leben mit 250 km/h an einer Mauer endete, versucht der Film von Henning Rütten und Boris Poscharsky herauszufinden.

Zeitzeugen wie Angelika Grohs, Vater Georg Bellof und die Ex-Rennfahrer Jochen Mass und Hans-Joachim Stuck zeichnen ein Bild von einem jungen Mann, der eine große Zukunft vor sich hatte.

Mehr Informationen gibt’s hier: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/sportclub/Stefan-Bellof-Die-Hoffnung-stirbt-zu-frueh,sendung816378.html

#ndrdoku #doku #formel1


Watt! Sand, Schlick und Meer | die nordstory | NDR

Ebbe und Flut im ewigen Wechsel. Für ein paar Stunden täglich entblößt die Nordsee ihren Boden, und dann kommt das Wasser zurück. Das schleswig-holsteinische Wattenmeer ist Weltnaturerbe – kostbarer Lebensraum für Tiere und Pflanzen, eine Region von einzigartiger Schönheit im Rhythmus der Gezeiten.


Dieses Stück Wildnis braucht Beschützer: Menschen wie Rainer Schulz von der Schutzstation Wattenmeer, ein Überzeugungstäter im besten Sinne. Schon als Schüler hatte er zwei Leidenschaften: Umweltschutz und Fotografie. Nun betreut er “BuFDies” (Bundesfreiwilligendienst) und “FÖJler” (Freiwilliges Ökologisches Jahr) an der Westküste, er leitet Fotoseminare, Landart-Workshops und Exkursionen rund um den berühmten Leuchtturm Westerheversand.

Axel Rohwedder und seine “Luise” gehören zusammen. Mit dem kleinen Motorboot macht der ehemalige Krabbenfischer Versorgungsfahrten zur Insel Trischen. Einmal die Woche liefert er Lebensmittel, Post und Geschichten vom Festland, denn der Vogelwart ist da draußen ganz allein mit zigtausend Vögeln; außer ihm darf niemand das Eiland betreten. Während “Luise” bei Ebbe trockenfällt, werden beim Frühstück Neuigkeiten ausgetauscht. Wenn es sein muss leistet Axel auch mal seelischen Beistand, bevor er mit der nächsten Flut zurück nach Friedrichskoog schippert.

Zu Hause kommt keine Langeweile auf – Axel und drei Kollegen, wie er Fischer im Ruhestand, harken mit dem Schlepper “Hafenretter” unermüdlich die Einfahrt zu ihrem Heimathafen. Täten sie das nicht, würde sich immer mehr Schlick ablagern, und bald kämen Kutter und Sportboote nicht mehr durch. Das wäre das Ende der Schifffahrt in Friedrichskoog.

Nebenan in der Seehundstation wundern sich drei der Gäste nicht schlecht. Die Jungtiere sind lange genug gepäppelt worden, nun heißt es Abschied nehmen. Die Wasserschutzpolizei Büsum bringt sie hinaus auf die Nordsee, und dort werden sie ausgewildert; ein mehr oder weniger freiwilliger Sprung ins kalte Wasser.

Mehr Informationen gibt’s hier: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die_nordstory/die-nordstory-Watt,sendung340270.html


How to whitelist website on AdBlocker?

How to whitelist website on AdBlocker?

  1. Click on the AdBlock Plus icon on the top right corner of your browser
  2. Click on "Enabled on this site" from the AdBlock Plus option
  3. Refresh the page and start browsing the site
Scroll Up