„Soli“ wird abgeschafft – zumindest teilweise

Das Bundeskabinett hat der Teilabschaffung des Solidaritätszuschlags ab 2021 zugestimmt und ist damit dem Vorstoß von Bundesfinanzminister Olaf Scholz gefolgt. Innerhalb der Koalition hatten die Pläne des SPD-Politikers bis zuletzt für Unstimmigkeiten gesorgt. Der Solidaritätszuschlag, oder kurz Soli, war nach der Wiedervereinigung eingeführt worden, um vor allem den Aufbau der neuen Bundesländer finanziell zu stützen. […]

Morddrohungen gegen Journalisten aus der rechten Szene

Berichten über die rechte Szene – in Deutschland wird das immer gefährlicher. Für viele Journalisten, die über Rechtsextremisten informieren, sind Drohungen inzwischen an der Tagesordnung. Jüngstes Beispiel ist Georg Restle, Leiter des Politikmagazins „Monitor“: Nach seinem Tagesthemen-Kommentar zur Identitären Bewegung erhielt er Morddrohungen, der WDR stellte Strafanzeige. Auch Arndt Ginzel wird bedroht. Der Journalist arbeitet […]

Sudan: Militärrat und Opposition einigen sich auf Übergangsregierung

Vier Monate nach dem Sturz des sudanesischen Machthabers Omar al-Baschir haben sich die Putschisten aus dem Militär und die oppositionelle Demokratiebewegung auf einen Weg hin zu einer Übergangsregierung in dem afrikanischen Krisenstaat geeinigt. Sie unterzeichneten am Samstag in Gegenwart zahlreicher ranghoher Delegationen aus den Nachbarländern ein abschließendes Abkommen zur Aufteilung der Macht. Unmittelbar danach gab […]

Phänomen Overtourism am Beispiel von Barcelona

Amsterdam, Barcelona, Tirol, Venedig: Immer mehr Städte und Regionen wehren sich gegen zu viele Touristen. „Der große Treiber sind die internationalen Touristenströme, die stark gestiegen sind und die in den nächsten zehn bis 15 Jahren noch mal um 50 Prozent ansteigen werden, wenn die Prognose der Welttourismusorganisation tatsächlich eintrifft, “ sagt der Tourimusforscher Jürgen Schmude […]

Schauspieler Peter Fonda im Alter von 79 Jahren gestorben

Der amerikanische Schauspieler Peter Fonda ist im Alter von 79 Jahren in Los Angeles gestorben. Zu Fondas bekanntesten Rollen gehört die des langhaarigen Motorradfahrers „Wyatt“ im Kultfilm „Easy Rider“. Neben dem berühmten Vater Henry Fonda brachte es auch seine ältere Schwester Jane Fonda zu Hollywoodruhm. Und genau wie Jane Fonda engagierte sich Peter Fonda politisch […]

„Overtourism“: Indonesien will Komodo-Inseln für Touristen sperren

Ein bisschen Nervenkitzel, ein bisschen Jurassic Park: Komodo-Warane sind extrem gefährlich und leben nur auf wenigen Inseln, die zu Indonesien gehören. Immer mehr Touristen wollen die Echsen sehen – so viele, dass Indonesien darüber nachdenkt, die Komodo-Inseln im kommenden Jahr komplett für Touristen zu sperren. Der Grund: Die „letzten Drachen der Erde“ bräuchten ihre Ruhe.

„Beestop“: Grüne Bushaltestellen zum Schutz von Insekten im niederländischen Utrecht

Vor allem in Städten haben es Insekten und die besonders bedrohten Bienen schwer, häufig fehlen Grünflächen, die den Tieren Nahrung und Zuflucht bietet. Eine Initiative in der niederländischen Stadt Utrecht will das nun ändern: Dort werden Wiesen auf Wartehäuschen von Busstationen gepflanzt, damit nicht nur mehr Grün in die Straßen einzieht, sondern Bienen und Insekten […]

Brasilien: Goldsuche zerstört Lebensraum der Ureinwohner im Regenwald

Der brasilianische Regenwald ist ein einzigartiger Lebensraum für Tiere, Pflanzen und Menschen, die dort seit Jahrhunderten wohnen. Brasiliens Ureinwohner leben zurückgezogen und fast nur von dem, was die Natur ihnen bietet. Präsident Bolsonaro scheint deren Schicksal nicht zu kümmern. Er hält den Regenwald für eine Goldgrube – und erlaubt die Ausbeutung der Bodenschätze selbst in […]

Greta Thunberg segelt über den Atlantik

Gleich zwei wichtige Klimakonferenzen sind in diesem Jahr noch geplant: der UN-Klimagipfel im September in New York und dann im Dezember die Weltklimakonferenz in Chile. Die schwedische Klima-Aktivistin und Fridays-For-Future-Erfinderin Greta Thunberg will bei beiden Konferenzen dabei sein. Weil klimaschädliches Fliegen für sie nicht infrage kommt, reist sie ab heute mit dem Segelboot von Europa […]

Start-Ups statt Brain Drain – Gründerszene boomt in Vilnius

In Litauen wächst die Wirtschaft stärker als im EU-Durchschnitt. Das Land gilt als guter Standort für Unternehmensgründer, die Zahl der neuen Firmen nimmt zu. Vor allem in der Hauptstadt Vilnius boomen die Start-up-Unternehmen. Früher verließen junge Menschen das Land, Überalterung drohte. Doch dann förderte Litauens Regierung gezielt die Start-up-Branche. Sie investierte in den Breitbandausbau, Firmengründungen […]