TERROR IN HALLE: AfD-Mann Brandner verhöhnt Publizisten Friedman

Der AfD-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Bundestags-Rechtsausschusses Stephan Brandner sorgt mit einem Tweet zum Anschlag in Halle für Empörung. Zudem verhöhnte er den jüdischen Publizisten Michel Friedman. In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg […]

Geständnis – Stephan B. bestätigt rechtsextremistisches, antisemitisches Motiv

In einer umfangreichen Aussage hat Stephan B., der Attentäter von Halle, die Tat gestanden. Der 27-Jährige bestätigte in einer mehrstündigen Vernehmung beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs ein rechtsextremistisches, antisemitisches Motiv. Angaben zu möglichen Mitwissern oder Unterstützern soll er aber nicht gemacht haben. Das erfuhr die ARD aus Ermittlerkreisen. Mehr Informationen: https://www.tagesschau.de/inland/halle-gestaendnis-103.html

Schärfere Gesetze – mehr Sicherheit für jüdische Einrichtungen?

Der Antisemitismus-Beauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, fordert nach dem Anschlag auf die Synagoge in Halle eine Änderung des Strafgesetzbuches. „Die Ereignisse von Halle stellen eine neue Dimension antisemitischer Straftaten in Deutschland dar“, sagte Klein dem „RedaktionsNetzwerk Deutschland“. Klein sprach sich für eine Verschärfung des Paragrafen 46 im Strafgesetzbuch aus. Dieser sieht vor, dass bei der […]

WELT THEMA: Attentäter von Halle gesteht Tat und rechtsradikales Motiv

Der Todesschütze von Halle hat die Tat gestanden und auch ein rechtsextremistisches, antisemitisches Motiv bestätigt. Der 27-jährige Stephan B. habe in dem mehrstündigen Termin beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs am Donnerstagabend umfangreich ausgesagt, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur in Karlsruhe am Freitag. B. befindet sich inzwischen in Untersuchungshaft. Der am Abend erlassene Haftbefehl legt ihm zweifachen Mord […]

HOCHSPANNUNG IN OSLO: Friedensnobelpreisträger wird verkündet

Die norwegische Nobeljury enthüllt am Freitag (11.00 Uhr) den Namen des diesjährigen Friedensnobelpreisträgers. Die Auszeichnung gilt als der renommierteste politische Preis der Welt und ist mit neun Millionen schwedischen Kronen (rund 830 000 Euro) dotiert. Im vergangenen Jahr erhielten sie der kongolesische Arzt Denis Mukwege und die irakische Menschenrechtsaktivistin Nadia Murad für ihren Kampf gegen sexuelle Gewalt […]

JUDEN IN HALLE: „Wäre auch vor der Tat nicht mit Kippa aus dem Haus gegangen“

Stephan B. war offenbar ein Einzeltäter, der Angriff auf eine Synagoge aber längst kein Einzelfall. 1799 antisemitische Delikte gab es allein 2018. Schon länger fühlen sich Juden in Deutschland nicht mehr sicher. In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis – […]

Chronologie: Rechter Terror in Deutschland

Am Tag nach dem Anschlag auf die Synagoge in Halle ist die Diskussion über die Tat und warum dies geschehen konnte in vollem Gange. Führende Politiker haben ein entschlossenes Vorgehen gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus gefordert. Der AfD wurde eine Mitverantwortung für die Tat zugewiesen. Diese wehrte sich vehement gegen die Vorwürfe. Fest steht: der Terror […]