EPSTEIN-FALL: Erneute schwere Vorwürfe gegen Prinz Andrew

Die US-Amerikanerin Virginia Giuffre hat in einem BBC-Interview wieder schwere Vorwürfe gegen den britischen Prinzen Andrew erhoben. Ihre Schilderungen dürften den 59-Jährigen in Erklärungsnot bringen. Die Frau behauptet, sie sei drei Mal zum Sex mit Andrew gezwungen worden, zwei Mal davon als 17-Jährige. Die Übergriffe sollen 2001 und 2002 passiert sein. Der Prinz, der als […]

Nahender Brexit lässt Schotten von Unabhängigkeit träumen

Der Wahlkampf in Großbritannien hat begonnen und neben dem Brexit rückt im Norden des Königreichs vor allem ein Thema in den Mittelpunkt: Die schottische Unabhängigkeit. 2014 hatte sich eine Mehrheit in einem Referendum gegen diese ausgesprochen – auch weil die Schotten als Teil des Vereinigten Königreichs Mitglied der EU bleiben wollten. Der nahende Brexit aber […]

MIGRATION: Einwanderer verteilen sich auf nur vier Staaten

Irreguläre Zuwanderer bestimmen in Europa häufig die Schlagzeilen und die Wahlkämpfe, dabei liegt ihr Anteil an der Bevölkerung bei weniger als einem Prozent. Das Pew-Forschungsinstitut schätzt die Zahl der «Einwanderer ohne Erlaubnis» in Europa für das Jahr 2017 auf 3,9 Millionen bis 4,8 Millionen Menschen. Die Wissenschaftler des US-Instituts hatten für ihre Untersuchung Daten aus […]

KAMPF GEGEN HETZE: Regierung – „Netz ist kein rechtsfreier Raum“

Wer Kommunalpolitiker bedroht und im Internet rechtsextreme Hetze verbreitet, soll nach dem Willen der Bundesregierung künftig leichter belangt werden können. «Das Netz ist kein rechtsfreier Raum», betonte Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) am Mittwoch nach der Verabschiedung eines Maßnahmenpakets gegen Rechtsextremismus und Hasskriminalität im Kabinett. Es sieht unter anderem vor, dass Plattformanbieter strafbare Inhalte wie Volksverhetzung […]

FLEXI-BREXIT: Wie Großbritannien die EU verlassen will

Die EU-Staaten haben sich nach Angaben von EU-Ratspräsident Donald Tusk auf einen Brexit-Aufschub bis Ende Januar geeinigt – dies teilte Donald Tusk über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Schwierigkeiten jedoch im eigenen Britischen Parlament herrscht dennoch aufgrund von Unstimmigkeiten gegenüber Boris Johnson. In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit […]

Brexit-Verschiebung nach Unterhaus-Abstimmung wird wahrscheinlicher – EU-Staaten müssen zustimmen

Am 31. Oktober wollte Premierminister Boris Johnson Großbritannien mit einem Abkommen aus der Europäischen Union führen. Nun wird die Verschiebung des Brexit immer wahrscheinlicher. Nachdem das britische Unterhaus das von Johnson angestrebte beschleunigte Brexit-Verfahren gestern abgelehnt hatte, erklärte der Premier, das Gesetzgebungsverfahren werde zunächst nicht weitergeführt. EU-Ratspräsident Tusk kündigte an, er werde den EU-Staats- und […]

WELT THEMA: Nervenkrieg um den Brexit – Boris Johnson hat seinen May-Moment

Das Brexit-Drama geht abermals in die Verlängerung. Das britische Unterhaus verschob am Samstag die Entscheidung über das neue EU-Austrittsabkommen und fügte damit Premierminister Boris Johnson eine weitere empfindliche Niederlage zu. Nun ist Johnson eigentlich gesetzlich verpflichtet, bei der Europäischen Union eine Verschiebung des für 31. Oktober geplanten EU-Austritts zu beantragen. Und trotzdem will Johnson versuchen, […]

Abstimmung über Brexit erneut verschoben – Johnson schließt Fristverlängerung mit EU aus

Das britische Parlament wird heute nicht mehr – wie eigentlich geplant – über das neue Brexit-Abkommen abstimmen. Die Abgeordneten stimmten stattdessen mit 322 gegen 306 Stimmen für einen Antrag des Abgeordneten Oliver Letwin, wonach zunächst die Gesetzesvorhaben zum Vertrag im britischen Parlament beschlossen werden müssen. Ansonsten ist beim Thema Brexit nun aber wieder vieles unklar […]