#124 Stimmenfang – Völkischer „Flügel“ gestärkt: Wohin die AfD nach dem Parteitag steuert

Der völkisch-nationalistische Flügel baut seine Macht in der AfD aus. Auf dem Parteitag wurden „Gemäßigte“ aus der Parteispitze verdrängt. Rückt die AfD jetzt noch weiter nach rechts? Mehr Infos über den Podcast „Stimmenfang“ auf Spiegel Online: https://www.spiegel.de/thema/stimmenfang_podcast/ Bei iTunes abonnieren: http://apple.co/2nnhF8X Auf Spotify hören: http://spoti.fi/2mVNXH7 Auf Deezer hören: http://www.deezer.com/show/53258 Bei Soundcloud hören: https://soundcloud.com/user-6264341/aufstieg-des-fluegels-wo RSS-Feed: http://feeds.soundcloud.com/users/soundcloud:users:284192316/sounds.rss

AfD-Bundesparteitag: Neuer Vorstand will Regierungsfähigkeit

Die neuen AfD-Vorsitzenden sind gewählt: Neben dem alten neuen Parteichef Jörg Meuthen ist auch Tino Chrupalla als Nachfolger von Alexander Gauland in die Parteispitze aufgerückt. Er gilt in der Partei als ein Kompromisskandidat in der Debatte um die künftige Ausrichtung der AfD – einer, der zwar Kontakte zum rechtsnationalen „Flügel“ hat, ihm aber nicht angehört, […]

GAULAND TRITT AB: AfD wählt Chrupalla und Meuthen zu Partei-Vorsitzenden

Mit verjüngter Führung und neuer Geschlossenheit will die AfD rasch Regierungsfähigkeit gewinnen. Der Bundesparteitag in Braunschweig wählte am Samstag den 44-jährigen Tino Chrupalla zum Nachfolger von Alexander Gauland an die Parteispitze und bestätigte Jörg Meuthen (58) als Co-Vorsitzenden. Der 78-jährige Gauland hatte Chrupalla selbst als seinen Nachfolger vorgeschlagen. Meuthen rief die AfD auf, ihre Professionalität […]

Nach Halle retweet: Kann man den AfD-Rechtsausschuss Vorsitzenden abwählen? | RA Christian Solmecke

Der Vorsitzende des Rechtsausschusses im Bundestag, AfD-Politiker Stephan Brandner, sieht sich seit Amtsantritt starker Kritik ausgesetzt. Nun hat er mit zwei Tweets nach dem antisemitischen Anschlag in Halle massive Kritik auf sich gezogen. Nicht nur Juristenverbände fordern seinen Rücktritt als Vorsitzender des Rechtsausschusses – mittlerweile hat sich ein Großteil der Mitglieder des Rechtsausschusses offiziell gegen […]

STEPHAN BRANDNER: Empörung gegen AfD-Politiker nach „Judaslohn“-Tweet

Der Vorsitzende des Bundestags-Rechtsausschusses, der AfD-Politiker Stephan Brandner, hat die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Udo Lindenberg als einen «Judaslohn» verunglimpft – nun fordern Union, SPD, Linke, Grüne und FDP im Bundestag einhellig seinen Rücktritt. Der stellvertretende rechtspolitische Sprecher von CDU/CSU, Jan-Marco Luczak, sprach von einer neuerlichen, ungeheuerlichen Entgleisung Brandners. «Er spielt ganz bewusst mit antisemitischen […]

Björn Bernd(?) Höcke darf „Faschist“ genannt werden | Rechtsanwalt Christian Solmecke

Unter dem Titel „Protest gegen die rassistische AfD, insbesondere gegen den Faschisten Höcke“ fand im September eine Demonstration gegen die AfD statt. Ob die Bezeichnung rechtens war und Höcke Faschist genannt werden darf, musste nun ein Gericht klären. Für Meinungsfreiheit: WBS siegt mit SPD gegen AfD AFD-Politikerin darf als „Nazi-Schlampe“ bezeichnet werden!? Bild des AfD-Fraktionsvorsitzenden […]

Erstes Bundesland verbietet AfD-Prangerportal! | Rechtsanwalt Christian Solmecke

Erinnert ihr euch noch, was ich vor knapp einem Jahr hier auf YouTube gesagt habe? Die AfD-Prangerportale sind illegal! Das findet jetzt auch der Landesdatenschutzbeauftragte in Mecklenburg-Vorpommern. Er hat das AfD-Meldeportal „Neutrale Schule“ verboten. Die Verarbeitung von Daten, aus denen die politische Meinung hervorgeht, sei grundsätzlich untersagt. Ehrenmann! Da können sich seine Kollegen echt eine […]

Wahlnachlese: Warum wählen so viele junge Menschen in Thüringen die AfD?

Bei der Wahlnachlese aus dem ARD-Hauptstadtstudio spricht Lilly Wager mit Vera Wolfskämpf und Politikwissenschaftlerin Andrea Römmele über die Ergebnisse der Landtagswahl in Thüringen. Hätten nur Über-60-Jährige gewählt – Linkspartei (40 Prozent) und SPD (zehn Prozent) könnten bequem eine Regierung bilden. Die Linkspartei ist also besonders bei älteren Wählern verwurzelt. Grüne/FDP hätten hingegen die Fünf-Prozent-Hürde gerissen. […]

THÜRINGEN-WAHL 2019: Auf Ramelow warten knallharte Koalitionsverhandlungen

Ministerpräsident Bodo Ramelow hat mit der Linken ein historisches Ergebnis eingefahren und geht aus der Thüringer Landtagswahl als Sieger hervor. Eine erneute Koalition aus Rot-Rot-Grün findet jedoch keine Mehrheit mehr. In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team […]