Avustralya’da antenden sarkan piton kuşu yakaladı

Avustralya’da çatıdaki bir televizyon anteninden sarkan 3 metrelik piton, kuşu kafasından yakalayarak yukarı çekti. Görüntüleri kaydeden ev sahibi, yılanın kuşu yediğini söyledi.

Daha Fazla Bilgi için;
https://www.trthaber.com/

Mobil uygulamalar
Android ➤ https://play.google.com/store/apps/details?id=com.TRT.TrtHaber&hl=tr
IOS ➤ https://itunes.apple.com/nl/app/trt-haber/id509983402?l=en&mt=8

Abone olmak için ➤ https://www.youtube.com/user/trthaber?sub_confirmation=1

TRT Haber Sosyal Medya adresleri
Twitter ➤ https://twitter.com/trthaber
Facebook ➤ https://www.facebook.com/trthaber
Instagram ➤ https://www.instagram.com/trthaber
Linkedin ➤ https://tr.linkedin.com/company/trthaber
Medium ➤ https://medium.com/trthaber
Pinterest ➤ https://tr.pinterest.com/trthaber
Dailymotion ➤ https://dailymotion.com/trthaber
Youtube ➤ https://youtube.com/trthaber
Google Plus ➤ https://plus.google.com/+trthaber

TRT Haber Programlar Youtube Hesabı
https://www.youtube.com/trthabertv

TRT Haber İletişim için;
https://www.trthaber.com/iletisim.html

WELT-DOKUMENT: Pressekonferenz – Durchbruch bei der Früherkennung von Brustkrebs

Gute Nachrichten für Frauen: Mit einem Bluttest soll Brustkrebs sehr viel leichter und früher erkannt werden. Forscher aus Heidelberg ist diese medizinische Sensation gelungen.

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Die WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg

Die Top-Nachrichten auf WELT.de https://www.welt.de/
Die Mediathek auf WELT.de https://www.welt.de/mediathek/
Besuche uns bei Facebook https://www.facebook.com/welt/
Folge uns auf Twitter https://twitter.com/welt
Besuche uns auf Instagram https://www.instagram.com/welt/

Video 2019 erstellt

Diskussion im Ehtikrat: Ist eine Impfpflicht sinnvoll?

Jüngste Zahlen der Weltgesundheitsorganisation belegen es – die Masern breiten sich wieder aus. Auch in Deutschland tritt die, wie man inzwischen weiß, gar nicht harmlose Kinderkrankheit vermehrt auf. Als Verursacher gelten auch Impfgegner, die sich auf angebliche Gesundheitsrisiken berufen. Und damit nach Ansicht von Medizinern selbst zur Gefahr für sich und andere werden. Sollte deshalb eine Impfpflicht eingeführt werden? Der Ethikrat, der sich in Deutschland unabhängig mit solch kontroversen Themen befasst, hat Experten zu einer Anhörung eingeladen.

HORROR-CRASH: 85-jähriger Geisterfahrer stirbt auf A8 – fünf Verletzte

eim Zusammenstoß mit anderen Fahrzeugen ist ein Geisterfahrer auf der Autobahn 8 ums Leben gekommen. Fünf Menschen in anderen Autos wurden verletzt. Der 85-jährige Mann war am Mittwoch mit seinem Wagen bei Grabenstätt (Landkreis Traustein) in die falsche Richtung auf die Autobahn gefahren, wie ein Polizeisprecher sagte. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Wagen frontal zusammen. Ein weiteres Auto wich noch aus, prallte aber in die Mittelleitplanke. Ein drittes Fahrzeug fuhr in die Unfallstelle. Wegen der Sperrung der Autobahn bildete sich am Nachmittag in Richtung München ein Stau von fast zehn Kilometern.

Immer wieder kommt es auf den Autobahnen im Freistaat zu tödlichen Unfällen mit Geisterfahrern. Wenige Tage vor Weihnachten war ein 87 Jahre alter Mann mit seinem Auto auf der Inntalautobahn 93 in die falsche Richtung unterwegs gewesen, frontal in einen Lastwagen gekracht und gestorben. Anfang November war ein 34-Jähriger auf der A8 südlich von München ums Leben gekommen, als ein Geisterfahrer frontal in sein Auto krachte.

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Die WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg

Die Top-Nachrichten auf WELT.de https://www.welt.de/
Die Mediathek auf WELT.de https://www.welt.de/mediathek/
Besuche uns bei Facebook https://www.facebook.com/welt/
Folge uns auf Twitter https://twitter.com/welt
Besuche uns auf Instagram https://www.instagram.com/welt/

Video 2019 erstellt

ILLEGALE MIGRATION: Wie Europas Asylsystem bei Zuwanderung aus Nigeria versagt

Der Zuzug von Menschen aus Nigeria steigt immer weiter an. Sie stehen inzwischen nach den Syrern und Irakern auf Platz drei der wichtigsten Nationalitäten unter den Asylbewerbern. Doch was wird aus diesen meist unerlaubt eingereisten Antragstellern?

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Die WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg

Die Top-Nachrichten auf WELT.de https://www.welt.de/
Die Mediathek auf WELT.de https://www.welt.de/mediathek/
Besuche uns bei Facebook https://www.facebook.com/welt/
Folge uns auf Twitter https://twitter.com/welt
Besuche uns auf Instagram https://www.instagram.com/welt/

Video 2019 erstellt

Feuer in Bangladesch: Viele Tote bei Großbrand

Bei einer Brandkatastrophe in Bangladeschs Hauptstadt Dhaka sind laut Behörden mindestens 70 Menschen ums Leben gekommen. Die bestätigte Zahl der Opfer stieg in der Nacht immer weiter an. Das Feuer war den Angaben zufolge am Mittwochabend im Erdgeschoss eines vierstöckigen Gebäudes in der Altstadt ausgebrochen, bevor es sich dann auf drei benachbarte Häuser ausbreitete. Viele Menschen konnten nicht aus den Gebäuden fliehen. Fernsehbilder zeigten, dass das Haupttor zu einem der Gebäude versperrt war. Auch waren die engen Straßen verstopft: „Zum Zeitpunkt des Brandes gab es einen Stau“, sagte Ahmed der Nachrichtenagentur AFP. „Deswegen konnten die Menschen nicht flüchten.“

GALAXY FOLD: Samsung stellt aufklappbares Smartphone vor

Samsung wagt im umkämpften Smartphone-Markt den Vorstoß in eine neue Geräte-Kategorie mit einem Telefon, das sich zu einem Tablet auffalten lässt. Das Gerät mit dem Namen Galaxy Fold soll zum Preis von 2000 Euro im Mai in den Handel kommen. Zugleich weitet Samsung sein Angebot klassischer Smartphones aus: Das neue Premium-Gerät Galaxy S10 gibt es in vier Varianten in verschiedenen Preisklassen. Darunter ist auch eine Version für den superschnellen 5G-Datenfunk. Obwohl der Aufbau entsprechender Netze in Deutschland sich unter anderem durch Klagen zu verzögern droht, soll das Telefon auch hierzulande erhältlich sein.

Das Falt-Smartphone hat einen für heutige Verhältnisse eher kleinen Bildschirm mit einer Diagonale von 4,6 Zoll auf der Frontseite. Wenn man es aufklappt, faltet sich aber ein 7,3 Zoll großes Tablet-Display aus. Samsung wirbt damit, dass man innerhalb einer App nahtlos zwischen den Bildschirmen wechseln kann. Öffnet man etwa auf dem kleinen Display die Google-Karten, sieht man beim Aufklappen die selbe Stelle – aber in einem größeren Ausschnitt und mit mehr Daten.

«Die Netzbetreiber haben großes Interesse an dem Produkt – auch weil sie auf dem großen Bildschirm ihre Inhalte ausspielen können», sagte Samsung-Manager Mario Winter der dpa. Geht die Rechnung auf, könnten die Fold-Geräte zumindest in hochpreisigen Mobilfunk-Verträgen großzügiger subventioniert werden. Das auffaltbare Galaxy Fold «ist komplett marktreif und wir werden es im zweiten Quartal definitiv auf dem deutschen Markt verkaufen», sagte Winter.

Samsung hatte einen Prototypen im November gezeigt und präsentierte jetzt das Serienmodell wenige Tage vor der Branchenschau Mobile World Congress. Dort könnten auch weitere Anbieter wie etwa Xiaomi aus China ihre Falt-Geräte vorstellen. Die weniger bekannte chinesische Firma Royole zeigte bereits auf der Technik-Messe CES im Januar ihr Gerät mit dem Namen FlexPai, bei dem sich ein großer Bildschirm so zusammenklappen lässt, dass er auf der Außenseite bleibt.

Analyst Anshul Gupta von der Marktforschungsfirma Gartner rechnet nicht damit, dass die neue Gerätekategorie dem Smartphone-Geschäft kurzfristig einen Schub geben kann. «Der Markt funktioniert nicht mehr so, dass Leute sich ein Smartphone kaufen, nur weil eine neue Technologie verfügbar ist.» Mit der Zeit dürften faltbare Displays aber einen enormen Effekt haben: «Es wird dadurch mehr neue Geräteformen und Nutzungsszenarien geben.»

Während das Galaxy Fold zunächst ein Exot bleiben könnte, kommen bereits im März drei Modelle der neuen Galaxy-S10-Reihe in den Handel, die für Samsung eine sehr wichtige Rolle spielen werden. Es geht unter anderem um den Wettbewerb mit chinesischen Rivalen, die mit günstigeren Premium-Modellen in den Markt drängen.

Neu am Galaxy S10 ist unter anderem ein direkt im Bildschirm integrierter Fingerabdruck-Scanner mit Ultraschall-Technik. Die Kamera im Bildschirm braucht jetzt nur noch einen kreisrunden Ausschnitt in der rechten oberen Ecke – damit füllt das Display fast die gesamte Fläche aus. Auf der Rückseite wurde als dritte Kamera ein Ultra-Weitwinkel-Objektiv hinzugefügt. Die Telefone können zudem andere Geräte wie die neuen Samsung-Ohrhörer Galaxy Buds oder die Computer-Uhr Galaxy Watch Active kontaktlos aufladen. Dazu muss man sie auf die Rückseite des Smartphones platzieren.

Das Galaxy S10 hat eine Bildschirm-Diagonale von 6,1 Zoll, das Modell S10+ kommt auf 6,4 Zoll. Das S10+ kostet in der teuersten Variante 1599 Euro – hat dafür aber einen Terabyte eingebauten Speicher. Die günstigere Version S10e ist mit 5,8 Zoll kleiner und kostet 749 Euro, wie Samsung am Mittwoch bekanntgab.

Das 5G-Modell hingegen wurde auch über den ultraschnellen Datenfunk hinaus mit anderen Funktionen aufgerüstet. Dazu gehört eine weitere Kamera auf der Rückseite für Tiefenmessung, um bessere Fotoeffekte sowie Anwendungen mit erweiterter Realität (AR) zu ermöglichen. Der Bildschirm ist mit einer Diagonale von 6,7 Zoll noch einmal größer.

Samsung sieht kein Problem darin, das 5G-Telefon noch vor dem Start entsprechender Netze auf den deutschen Markt zu bringen. «Es kann sich ja schnell ändern», sagte Samsung-Manager Winter. «Für uns war es wichtig, dass wir mit einem High-End-Smartphone 5G liefern können. Und wenn die Netzbetreiber bereit sind, werden sie es auch nutzen.»

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Die WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg

Die Top-Nachrichten auf WELT.de https://www.welt.de/
Die Mediathek auf WELT.de https://www.welt.de/mediathek/
Besuche uns bei Facebook https://www.facebook.com/welt/
Folge uns auf Twitter https://twitter.com/welt
Besuche uns auf Instagram https://www.instagram.com/welt/

Video 2019 erstellt

Трамп рассказал о причинах увольнения Маккейба – Россия 24

Президент США Дональд Трамп сообщил, что бывший исполняющий обязанности директора ФБР Эндрю Маккейб был уволен из этого ведомства, поскольку полностью дискредитировал себя.

Подпишитесь на канал Россия24: https://www.youtube.com/c/russia24tv?sub_confirmation=1

Последние новости России и мира, политика, экономика, бизнес, курсы валют, культура, технологии, спорт, интервью, специальные репортажи, происшествия и многое другое.
#Россия24 #Вести #Новости

Официальный YouTube канал ВГТРК.
Россия 24 – это единственный российский информационный канал, вещающий 24 часа в сутки. Мировые новости и новости регионов России. Экономическая аналитика и интервью с влиятельнейшими персонами.

Смотрите также:
60 минут – https://www.youtube.com/channel/UCR16nHT1nkmG7g9AkE9tGeQ?sub_confirmation=1
Новости в прямом эфире – https://www.youtube.com/playlist?list=PLLHjKKyQ4OaQ73BA1ECZR916u5EI6DnEE
Международное обозрение – https://www.youtube.com/playlist?list=PLLHjKKyQ4OaSEmz_g88P4pjTgoDzVwfP7
Специальный репортаж – https://www.youtube.com/playlist?list=PLLHjKKyQ4OaQLdG0uLyM27FhyBi6J0Ikf
Интервью – https://www.youtube.com/playlist?list=PLLHjKKyQ4OaReDfS4-5gJqluKn-BGo3Js
Реплика – https://www.youtube.com/playlist?list=PLLHjKKyQ4OaQHbPaRzLi35yWWs5EUnvOs
Факты – https://www.youtube.com/playlist?list=PLLHjKKyQ4OaR4eBu2aWmjknIzXn2hPX4c
Мнение – https://www.youtube.com/playlist?list=PLLHjKKyQ4OaST71OImm-f_kc-4G9pJtSG
Агитпроп – https://www.youtube.com/playlist?list=PLLHjKKyQ4OaTDGsEdC72F1lI1twaLfu9c
Россия и мир в цифрах – https://www.youtube.com/playlist?list=PLLHjKKyQ4OaRx4uhDdyX5NhSy5aeTMcc4
Вести в субботу с Брилевым – https://www.youtube.com/playlist?list=PL6MnxjOjSRsQAPpOhH0l_GTegWckbTIB4
Вести недели с Киселевым – https://www.youtube.com/playlist?list=PLLHjKKyQ4OaTpipoWQNR1ya5zp19Gc4ZB
Специальный корреспондент – https://www.youtube.com/playlist?list=PLDsFlvSBdSWfD19Ygi5fQADrrc4ICefyG
Воскресный вечер с Соловьевым – https://www.youtube.com/playlist?list=PLwJvP0lZee7zYMGBmzUqNn16P71vHzgkU

Вакаров под пpицeлoм: страшно возвращаться обратно в „американскую колонию“ – Россия 24

Вечер с Владимиром Соловьевым от 19.02.2019
Подпишитесь на канал: https://www.youtube.com/c/poedinoktv?sub_confirmation=1

Официальный канал ток-шоу на общественно-политические темы: „Воскресный вечер с Владимиром Соловьёвым“, „Поединок“.

Смотрите также:
60 минут: https://www.youtube.com/playlist?list=PLLHjKKyQ4OaTNAsBzZYNiJ3whlTLmyEyn
Вечер с Соловьевым: https://www.youtube.com/playlist?list=PLwJvP0lZee7wGKLURAENUVekHeK0nGO-A
Воскресный вечер с Соловьёвым: https://www.youtube.com/playlist?list=PLwJvP0lZee7zYMGBmzUqNn16P71vHzgkU
Поединок: https://www.youtube.com/playlist?list=PLwJvP0lZee7w8v4MSf0MftJqoDFW84U4M
Специальный корреспондент: https://www.youtube.com/playlist?list=PLDsFlvSBdSWfD19Ygi5fQADrrc4ICefyG
Вести в субботу с Брилевым: https://www.youtube.com/playlist?list=PLLHjKKyQ4OaRo7DdFmy7lHQColWVXH5Ml
Вести недели с Киселевым: https://www.youtube.com/playlist?list=PLLHjKKyQ4OaTpipoWQNR1ya5zp19Gc4ZB
60 минут: https://www.youtube.com/playlist?list=PLLHjKKyQ4OaTNAsBzZYNiJ3whlTLmyEyn
Вести в 20:00: https://www.youtube.com/playlist?list=PLLHjKKyQ4OaQNfEVb1ssl-yu2dGPLLS7r
Полный контакт: https://www.youtube.com/playlist?list=PLwJvP0lZee7wpRxjb7FJmCQviusTNisFk

Cooper: That’s the sound of Barr leaving his options open

CNN’s Anderson Cooper reacts to reports that special counsel Robert Mueller’s report may be delivered as early as next week. #CNN #News

Scroll Up