Corona-Pandemie: Israel verhängt wieder Ausgangsbeschränkungen

In Israel ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen deutlich gestiegen und hat ein neues Rekordniveau erreicht, daher gilt ab heute ein neuer Lockdown. Für mindestens drei Wochen gelten unter anderem strenge Ausgangsbeschränkungen. Die Menschen dürfen sich nur noch einen Kilometer von ihrem Wohnort entfernen. Zudem werden Schulen, Kitas, Hotels und Einkaufszentren geschlossen. Von den knapp neun Millionen Einwohnern Israels sind laut Johns-Hopkins-Universität derzeit mehr als 8700-tausend Menschen mit dem Virus infiziert. Viele verlieren inzwischen die Geduld – und machen ihrem Frust über die Netanyahu-Regierung Luft.
Eine Reportage aus Israel lesen Sie hier:

https://www.tagesschau.de/ausland/israel-lockdown-coroanvirus-101.html




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen