Skeptische Reaktionen auf Impfstoff-Zulassung in Russland

Seit Monaten forschen Wissenschaftler rund um die Welt mit Hochdruck an einem Impfstoff gegen das Corona-Virus. Immer wieder hieß es, die Entwicklung und die Prüfverfahren bräuchten Zeit. Jetzt ist Russland vorgeprescht und hat den weltweit ersten Corona-Impfstoff zugelassen. International ruft die Ankündigung Skepsis hervor. Denn wichtige Tests stehen noch aus, bisher lassen sich weder die Wirksamkeit noch mögliche Nebenwirkungen des russischen Mittels wissenschaftlich fundiert beurteilen.

Weitere Informationen: https://www.tagesschau.de/ausland/russland-impfstoff-101.html




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen