Trägerrakete ins All gebracht

Als dritte Marsmission in diesem Sommer ist heute die NASA mit einer Rakete ins All gestartet. Auch China und die Vereinigten Arabischen Emirate haben in den vergangenen Tagen unbemannte Raumschiffe in Richtung des Roten Planeten geschickt. Die Zeit dafür ist günstig, denn der Mars ist uns gerade besonders nah. Auch wenn die USA diesmal als letztes gestartet sind: Sie haben bereits einen Vorsprung im Wettlauf zu unserem Nachbarplaneten. Mehrfach schon konnte die NASA erfolgreich auf dem Mars landen.

Mehr zu dem Thema https://www.tagesschau.de/ausland/usa-marsmission-103.html




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen