„Hau rein die Pille!“ – Schmerzmittel im Fußball

Sie werden „verteilt wie Smarties“ und oft wie Dopingmittel genutzt: Der deutsche Fußball hat ein großes Problem mit Schmerzmitteln. Von der Kreisklasse bis zur Bundesliga sind die nur vermeintlich harmlosen Substanzen für viele Spieler zu unverzichtbaren Begleitern geworden – mit zum Teil dramatischen gesundheitlichen Folgen. In der Dokumentation „Geheimsache Doping – ‚Hau rein die Pille!’“ zeigen die ARD-Dopingredaktion und das gemeinnützige Recherchezentrum Correctiv nach über einjähriger gemeinsamer Recherche, dass der Lieblingssport im Land des viermaligen Weltmeisters häufig auch ein „Pillenkick“ ist. Und dass viele Fußballer Schmerzmittel vor allem aus einem Grund nehmen: Sie wollen ihre Leistungsfähigkeit steigern.

Hier gibt es die komplette Dokumentation: https://www.daserste.de/sport/sportschau/videosextern/geheimsache-doping-hau-rein-die-pille-100.html




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen