Was steckt im Konjunkturpaket der Bundesregierung?

Beim Pressetermin saßen sie zwar weit auseinander – doch inhaltlich hat sich die große Koalition zusammengerauft. Zwei Tage haben Union und SPD darum gerungen, wie Wirtschaft und Konsum in der Corona-Krise angekurbelt werden sollen. Am späten Abend dann das Ergebnis: Ein 130-Milliarden-Euro-Konjunkturpaket, das unter anderem Mehrwertsteuersenkungen, einen Kinderbonus und Hilfen für die Kommunen vorsieht. Auch sollen Zukunftstechnologien und E-Mobilität gefördert werden. Die umstrittene Autoprämie ist vom Tisch.




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen