LOST PLACES – Englands D-Day-Dorf | HD Doku

Eine Schule ohne Kinder, ein Dorfteich ohne Enten und dutzende verlassene Häuser: Irgendetwas scheint mit dem auf den ersten Blick idyllischen Städtchen Tyneham, 200 Kilometer vom geschäftigen London entfernt, nicht zu stimmen. In den 1940er Jahren mussten zahlreiche Dörfer an der Südwestküste Englands Ausbildungslagern der British Army weichen, so auch Tyneham. Dessen Einwohner mussten im November 1943 auf obersten Befehl hin ihre Heimat verlassen – ohne jemals wiederzukehren.

Themen der Sendung:
01:34 Tyneham, Englands D-Day-Dorf
11:26 Waugoshance Leuchtturm, Lake Michigan, USA
23:30 Humberstone-Mine, Atacama-Wüste, Chile
33:40 Post Office Railway in London, England

🎞 LOST PLACES Doku Reihe – alle Folgen
– https://www.youtube.com/playlist?list=PLslDofkqdKI_520q4xOI31tK63E-KyobL

📺 Weitere Dokumentationen & Reportagen
– http://bit.ly/WELTdokus

🔔 Abonniere den WELT YouTube Channel
– http://bit.ly/WeltVideoTVabo

#LostPlaces #Doku




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen