Bau abgenommen: Grünes Licht für Hauptstadtflughafen

Der Flughafen BER hat eine der wichtigsten Hürden genommen: Die Bauaufsichtsbehörde des Landkreises Dahme-Spreewald hat die Nutzungsfreigabe erteilt. Mit der endgültigen Bauabnahme kann nach 14 Jahren Bauzeit der Flughafen Berlin-Brandenburg am 31. Oktober dieses Jahres an den Start gehen. Ursprünglich war das schon vor neun Jahren geplant. Der TÜV Rheinland hatte bereits vor gut einer Woche die letzte erforderliche Bescheinigung erteilt. Es waren vor allem die Sicherheitskabel im Terminal, die bis zuletzt große Probleme machten. Noch vor fast einem Jahr hatten die TÜV-Prüfer Zweifel, dass der Zeitplan eigehalten werden könne.

Allerdings mussten die Flughafenplaner zuletzt eine Serie von Testläufen mit Komparsen aussetzen. Grund sind die geltenden Beschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Die macht den Berliner Flughäfen wirtschaftlich schwer zuschaffen.




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen