Ironman im Homeoffice

Not macht erfinderisch! Das dachte sich wohl auch Triathlet Jan Frodeno. Der Weltmeister von Hawaii lieferte seinen eigenen Ironman zu Hause in Spanien ab. 3,8 Kilometer Schwimmen im Pool, 180 Kilometer Radfahren auf der Rolle und noch einen Marathon auf dem Laufband obendrauf. Übrigens: Die sportliche Schwerstarbeit war für den guten Zweck. Frodeno hat dabei nämliche Spenden in Höhe von über 200-Tausend Euro gesammelt.




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen