Tafeln organisieren Hilfe neu

Hunderttausende Bedürftige in Deutschland sind auf die Tafeln angewiesen, die gespendete Lebensmittel verteilen. Doch seit Beginn der Corona-Krise sind die Spenden zurückgegangen. Und die aktuellen Vorsichtsmaßnahmen stellen die Ausgabestellen, an denen sich sonst Hunderte Menschen begegnen, vor ganz praktische Probleme. Die Tafeln finden neue Wege, um den Notleidenden weiter helfen zu können.




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen