CORONA PANDEMIE: Seit dem zweiten Weltkrieg gab es keine größere Herausforderung

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat in einer TV-Ansprache den Kampf gegen das Coronavirus als Aufgabe aller Bürgerinnen und Bürger betitelt. „Es ist ernst. Nehmen Sie es auch ernst“, sagte sie. Unsere Vorstellung von Normalität, von öffentlichem Leben und von sozialem Miteinander werde derzeit „auf die Probe gestellt wie nie zuvor“.

„Seit dem Zweiten Weltkrieg gab es keine Herausforderung an unser Land mehr, bei der es so sehr auf unser gemeinsames solidarisches Handeln ankommt“, betonte Merkel.

Noch gebe es weder eine Therapie gegen das Coronavirus noch einen Impfstoff. Deswegen sei die „Richtschnur all unseres Handelns“, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, sie über die Monate zu strecken und so Zeit zu gewinnen, damit die Forschung ein Medikament und einen Impfstoff entwickeln kann. „Aber vor allem auch Zeit, damit diejenigen, die erkranken, bestmöglich versorgt werden können“.

„Jedes Leben und jeder Mensch zählt“

Jeder, der am Coronavirus sterbe, sei „ein Vater oder Großvater, eine Mutter oder Großmutter, eine Partnerin oder Partner, es sind Menschen. Und wir sind eine Gemeinschaft, in der jedes Leben und jeder Mensch zählt“, betonte die Kanzlerin.

#corona #coronavirus #covid-19 #welt

Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg
Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo
Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q
Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus
Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8
Besuche uns auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Video 2020 erstellt




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen