Masern-Impfpflicht an Kitas und Schulen in Kraft

Zum besseren Schutz vor den hoch ansteckenden Masern gilt in Deutschland nun eine Impfpflicht. Vor der Aufnahme in eine Kita oder Schule müssen Eltern nachweisen, dass ihr Kind geimpft ist. Das gilt auch für die Beschäftigten in den Einrichtungen sowie für Mitarbeiter von Arztpraxen und Kliniken. Impfgegner haben beim Bundesverfasssungsgericht in Karlsruhe bereits Beschwerden und Eilanträge gegen das Gesetz eingereicht.




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen