Neue Details zu mutmaßlicher rechter Terrorzelle

Nach der Inhaftierung von mutmaßlichen Mitgliedern und Unterstützern einer rechten Terrorzelle sind weitere Details bekannt geworden. Einer der zwölf Männer wurde nach ARD-Informationen bei den Sicherheitsbehörden als rechtsextremer „Gefährder“ geführt. Bei den Razzien gegen die Verdächtigen fanden die Ermittler am Freitag scharfe Waffen. Laut „Welt am Sonntag“ soll sich die Gruppe „Der harte Kern“ genannt haben.

https://www.tagesschau.de/inland/terrorzelle-ermittlungen-103.html




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen