Retouren für den Müll werden verboten

Jede sechste Onlinebestellung geht zurück – und ein Teil davon landet im Müll. Das will Umweltministerin Schulze verbieten. Das Kabinett stimmte dafür einem entsprechenden Gesetzentwurf zu. Der lässt aber Fragen offen.

Die Regierung will Händler dazu verpflichten, Waren benutzbar zu halten und sie an den Entsorgungskosten für Einwegbecher oder Zigaretten beteiligen. Einen entsprechenden Gesetzentwurf für die gesetzlichen Grundlagen hat das Kabinett am Vormittag beschlossen. Er sieht eine sogenannte Obhutspflicht für den Umgang mit Retouren und nicht verkaufter Neuware vor.

Mehr Infos:

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/kabinett-retouren-vernichtung-101.html




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen