TikTok räumt Diskriminierung ein

Homosexuelle, Autisten, Dicke – das Portal TikTok hat zugegeben, die Reichweite von Videos mit „besonderen Menschen“ absichtlich begrenzt zu haben. Das Unternehmen rechtfertigte den Schritt als Mobbing-Prävention.




Kommentar verfassen