Brexit: Bercow stoppt Abstimmung über Deal

Der britische Parlamentspräsident John Bercow hat die Regierungspläne durchkreuzt, das Parlament heute erneut über den neuen Brexit-Vertrag abstimmen zu lassen. „Über den Antrag wird heute nicht debattiert, da dies eine Wiederholung und ordnungswidrig wäre“, sagte Bercow im Unterhaus. Der Antrag sei „substanziell der gleiche“ wie am Wochenende.

Er berief sich dabei unter anderem auf ein Gesetz aus dem 17. Jahrhundert – das er vor Monaten bereits genutzt hatte, um eine von der damaligen Premierministerin Theresa May gewünschte Abstimmung abzulehnen.

Mehr zum Brexit-Streit: https://www.tagesschau.de/ausland/brexit-votum-bercow-101.html




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen