Trump verkündet Teileinigung mit China

Im Handelstreit zwischen den USA und China zeichnet sich eine Entspannung ab. Man habe sich auf ein Teil-Abkommen geeinigt, erklärte US-Präsident Trump. Die Vereinbarungen beziehen sich demnach auf Regelungen zum Schutz des geistiges Eigentums, auf Finanzdienstleistungen und landwirtschaftliche Produkte. Auf die ursprünglich für kommende Woche geplante Erhöhung zusätzlicher Zölle auf chinesische Importe wollen die USA nun verzichten.




Kommentar verfassen