Geständnis – Stephan B. bestätigt rechtsextremistisches, antisemitisches Motiv

In einer umfangreichen Aussage hat Stephan B., der Attentäter von Halle, die Tat gestanden. Der 27-Jährige bestätigte in einer mehrstündigen Vernehmung beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs ein rechtsextremistisches, antisemitisches Motiv. Angaben zu möglichen Mitwissern oder Unterstützern soll er aber nicht gemacht haben. Das erfuhr die ARD aus Ermittlerkreisen.

Mehr Informationen: https://www.tagesschau.de/inland/halle-gestaendnis-103.html




Kommentar verfassen