FLÜCHTLINGE: Seehofer reist wegen Migration nach Griechenland und in die Türkei

Angesichts des Flüchtlingszustroms aus der Türkei nach Griechenland reist Bundesinnenminister Horst Seehofer gegen Ende kommender Woche mit seinem französischen Kollegen und dem zuständigen EU-Kommissar in beide Länder. In der Türkei wolle er sich «informieren, wie es steht um die Flüchtlingssituation», sagte der CSU-Politiker am Freitag in Berlin. Anschließend wolle er in Athen mehr über die «administrativen Probleme der Griechen» erfahren, um bei der Bewältigung helfen zu können.

Seit einigen Wochen setzen wieder mehr Migranten aus der Türkei zu den griechischen Inseln in der Ägäis über. Täglich erreichen mehrere hundert Menschen Griechenland und somit die EU. Die Flüchtlingscamps auf den Inseln sind völlig überfüllt. Die Bearbeitung der Asylanträge kommt wegen Personalmangels jedoch nur langsam voran. Auf Lesbos, Chios, Samos, Leros und Kos harren laut Bürgerschutzministerium mehr als 29 000 Menschen aus. Eigentlich sind die Flüchtlingslager dort nur für gut 6300 Menschen ausgelegt.

Die gestiegenen Zahlen ließen zuletzt Zweifel am Funktionieren des 2016 geschlossenen EU-Türkei-Abkommens aufkommen. Dies sieht vor, dass die EU alle Flüchtlinge und Migranten, die illegal über die Türkei auf die griechischen Inseln kommen, zurückschicken kann. Im Gegenzug wollte die EU für jeden abgeschobenen Syrer einen syrischen Flüchtling aus der Türkei aufnehmen.

Eine Sprecherin der EU-Kommission bestätigte am Freitag die geplante Reise Seehofers mit dem EU-Innenkommissar Dimitris Avramopoulos und Frankreichs Innenminister Christophe Castaner.

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg
Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo
Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q
Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus
Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8
Besuche uns auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk

Video 2019 erstellt




Kommentar verfassen