Aktivisten stürmen Tagebau Garzweiler

Mehr als 10.000 Menschen demonstrierten heute im rheinischen Braunkohlerevier für einen schnellen Kohleausstieg. Zu dem Aktionstag hatte ein Bündnis umwelt- und zivilgesellschaftlicher Gruppen aufgerufen. Unter dem Motto „Kohle stoppen – Klima und Dörfer retten“ zogen die Klimaschützer zum Tagebau Garzweiler. Mit dabei auch Anhänger der Schülerbewegung „Fridays for Future“. Einige Aktivisten drangen auf das Gelände des Tagebaus vor. Die Polizei setzte Pfefferspray ein.

Mehr Infosrmationen: https://www.tagesschau.de/regional/nordrheinwestfalen/demo-garzweiler-105.html




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen