70 Jahre Berliner Luftbrücke

Auf dem Gelände des US-amerikanischen Militärflugplatzes in Wiesbaden-Erbenheim haben am Sonntag Feierlichkeiten zum Gedenken an die Berliner Luftbrücke vor 70 Jahren begonnen. Historische Rosinenbomber sollen noch einmal ihre Routen fliegen. Die Maschinen können auf verschiedenen Flugplätzen in Deutschland besichtigt werden. Im Sommer 1948 begannen die Piloten der Westalliierten damit, den blockierten Westteil Berlins aus der Luft zu versorgen.




Kommentar verfassen