Klimadialog in Berlin: Umweltministerin fordert mehr Engagement

Bundesumweltministerin Schulze hat mehr Ehrgeiz beim Klimaschutz gefordert. Zum Auftakt des Petersberger Klimadialogs warb sie für den Vorstoß von Frankreichs Präsident Macron. Er strebt an, dass in der EU unterm Strich bis 2050 gar keine Treibhausgase mehr ausgestoßen werden. Vertreter aus 35 Ländern beraten bei dem Treffen, wie das Pariser Klimaschutzabkommen umgesetzt werden kann. Es sieht vor, dass die Erderwärmung deutlich unter zwei Grad gegenüber der vorindustriellen Zeit gehalten wird.




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen