Wirtschaft bereitet sich auf drohenden Brexit vor

Während Großbritannien und die EU weiter um Details beim Brexit ringen, laufen vielerorts bereits Vorbereitungen für den Ernstfall. Im Falle eines harten Brexits und der Einführung von Zollkontrollen auf dem Weg nach Großbritannien sind viele Unternehmen vor die Herausforderung gestellt, ihre Lieferungen zu koordinieren und rechtlich abzusichern. Speditionsunternehmen müssen nun Fragen für ihre Kunden beantworten, die derzeit politisch noch nicht fertig verhandelt sind. Einblicke am Beispiel von Hamburg.

Mehr Informationen zu den aktuellen Verhandlungen zum Brexit: https://www.tagesschau.de/ausland/brexit-801.html




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen