FORSA-UMFRAGE: Tiefstand – AfD weiter im Abwärts-Strudel

Schlechte Nachrichten für die AfD: Die Rechtspopulisten erreichen laut einer aktuellen Forsa-Umfrage für RTL und NTV nur noch 11 Prozent in der Wählergunst und auch die SPD verliert. Nur noch 14 Prozent der Befragten würden sich für die Sozialdemokraten entscheiden. Grüne und Linke legen zu und die Union bleibt stabil bei 32 Prozent.Die Groko hätte mit diesem Ergebnis keine Mehrheit mehr im Bundestag.

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Die WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg

Die Top-Nachrichten auf WELT.de https://www.welt.de/
Die Mediathek auf WELT.de https://www.welt.de/mediathek/
Besuche uns bei Facebook https://www.facebook.com/welt/
Folge uns auf Twitter https://twitter.com/welt
Besuche uns auf Instagram https://www.instagram.com/welt/

Video 2019 erstellt

Help us caption & translate this video!

https://amara.org/v/nW1b/




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen