Politische Chaostage: CDU-Hoffnungsträger Philipp Amthor

Er sieht aus wie der nette Junge von nebenan, doch im politischen Berlin wirkt der 25-jährige Philipp Amthor schon wie ein alter Hase. Immerhin holte er in seinem Wahlkreis in Mecklenburg-Vorpommern das Bundestagsdirektmandat für die CDU. Der redegewandte, konservative Nachwuchspolitiker gilt in der Union als Hoffnungsträger. Vor allem in den unruhigen Zeiten mit der Abwahl von Volker Kauder, dem Maaßen-Chaos und dazu noch schlechten Umfragewerten.




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen