Knastschule für Jugendliche – Gewinner und Verlierer des deutschen Schulsystems (Teil 7)

Achtzig Jugendliche gehen in der Jugendstrafanstalt Iserlohn zur Schule und versuchen nachzuholen, was sie draußen irgendwie verbockt haben. Ihr Ziel: während der Haftzeit einen Abschluss zu machen. Im Idealfall die Fachhochschulreife. Bildung als positiver Nebeneffekt einer Strafe.




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen