Rosenkrieg mit Real: Özils Vorstellung bei Arsenal getrübt

Nun ist Mesut Özil offiziell ein „Gunner“. Bei seiner Vorstellung lobte er artig den Verein, sprach von seiner künftigen Rolle — hielt sich aber mit Vorwürfen gegen Florentino Pérez zurück. Der Real-Präsident hatte mit schweren Vorwürfen gegen seinen ehemaligen Star den überraschenden Transfer gerechtfertigt.




Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen